Praxis für Psychotherapie

Psychologische Beratung und Coaching

Es gibt Zeiten im Leben, die psychisch äußerst belastend sein können. Sie leiden unter einer psychischen Erkrankung oder persönliche / berufliche Herausforderungen, Konflikte und Probleme scheinen unlösbar. Körperliche Beschwerden sind medizinisch nicht erklärbar.

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Homepage.

Es gibt Zeiten im Leben, die psychisch äußerst belastend sein können. Sie leiden unter einer psychischen Erkrankung oder persönliche / berufliche Herausforderungen, Konflikte und Probleme scheinen unlösbar. Körperliche Beschwerden sind medizinisch nicht erklärbar.

Zudem leben wir in einer Zeit, in der Schnelligkeit und Flexibilität von uns Menschen gefordert wird – folglich steigt die Arbeitsintensität, verbunden

mit Termin – und Leistungsdruck. Der Wunsch, allen Anforderungen gerecht zu werden, macht es oftmals schwer, angemessene Grenzen zu setzten. Dies führt nicht selten zu dauerhaftem Stress – und Überforderungserleben bis hin zur körperlichen sowie mentalen Erschöpfung. Hierbei kann es sehr hilfreich sein, sich frühzeitig professionelle Unterstützung zu suchen.

Weder Wissen noch Kraft scheinen auszureichen.

Partner, Freunde, Familie und Kollegen haben ihr Möglichstes getan oder Sie haben derzeit niemand, der Sie unterstützen könnte. Dennoch befinden Sie sich in einer ernsthaften Lebenskrise mit tiefgreifenden psychischen und körperlichen Folgen.

 

Dann kann es sehr hilfreich sein, mit einem neutralen und geschulten Zuhörer zu reden, der gemeinsam mit Ihnen daran arbeitet:

N

Situationsabhängig

Ihre aktuelle Situation und sich selbst besser zu verstehen

N

Bedürfnisse

Ihre Gedanken, Emotionen und Bedürfnisse zu analysieren

N

Ziele

Ihre Ziele und Veränderungs-möglichkeiten zu definieren

N

Stärken finden

Ihre Gedanken, Emotionen und Bedürfnisse zu analysieren

N

Lebenszufriedenheit

Ihre Balance zwischen Belastung und Lebenszufriedenheit zurückzugewinnen

Meine Ansätze & Herangehensweisen

Psychotherapie

Wenn Sie sich einer Psychotherapeutischen Behandlung unterziehen, verbirgt sich ein großer Leidensdruck bei Ihnen oder in Ihrer Umwelt.

Schwerpunkte Psychotherapie:

  • generalisierte Ängste / spezifische Ängste
  • Panikattacken
  • Leistungs- und Prüfungsängste / Versagensängste
  • Soziale Phobie
  • Depressionen
  • mentale und / oder körperliche Erschöpfung / Burnout
  • Zwangshandlungen / Zwangsgedanken
  • körperliche Beschwerden / – Schmerzen, welche nicht 
    durch organische Ursachen medizinisch erklärbar sind
  • Krankheitsverarbeitung und -bewältigung einer 
    schwerwiegenden körperlichen / chronischen Erkrankung
  • Schlafstörungen

     

    Psychologische Beratung & Coaching

     

    Eine psychologische Beratung / ein Coaching biete ich zur Aufschlüsselung, Erläuterung und Klärung von persönlichen und familiären Problemen und Konflikten an; beispielsweise bei Trennung, Scheidung und familiären Auseinandersetzungen, aber auch bei Problemsituationen im beruflichen Kontext. Des Weiteren kann eine psychologische Beratung äußerst hilfreich für Angehörige psychisch erkrankter Familienmitglieder oder pflegender Angehöriger sein. Darüber hinaus ist das Erlernen von Präventions­maßnahmen, wie bspw. zur Burn-Out-Prophylaxe äußerst sinnvoll.

    In der psychologischen Beratung kann zudem erklärt werden, wie eine Psychotherapie abläuft und welche Therapieformen es gibt. Das Beratungsgespräch dient hierbei der Ergründung, ob eine Psychotherapie für Sie indiziert ist.

    Schwerpunkte Psychologische Beratung & Coaching:

    • von Angehörigen psychisch erkrankter Partner / eines 
      Familienmitgliedes / eines nahestehenden Menschen
    • von pflegenden Angehörigen
    • Verlust / Tod eines nahestehenden Menschen
    • partnerschaftliche Konflikte
    • berufliche Schwierigkeiten (bspw. Überforderungserleben, Leidensdruck durch Konflikte im Arbeitsteam, chronischer Stress, Kündigung ect.)
    • Burnout-Prophylaxe
    • Stärkung von Elternkompetenzen
    • Zeit- und Stressmanagement
    • Stärkung sozialer Kompetenzen
    • Beruflicher Veränderungswunsch

      Meine Partner

      Behandlungsmethoden

      „Keiner weiß besser, was ihm gut tut und für ihn notwendig ist, als der Betroffene selbst. Wir können einander also nicht beibringen, was für uns gut ist. Nicht mit noch so ausgeklügelten Techniken. Aber wir können einander dabei unterstützen, es selbst herauszufinden.“

      (Schmid, 2002).

      Verhaltenstherapie

      Die Verhaltenstherapie gehört heutzutage zu den am häufigsten eingesetzten und wissenschaftlich am besten untersuchten psychotherapeutischen Verfahren. Sie ist bei vielen Konfliktsituationen und psychischen Störungsbildern wirksam. Dabei basiert diese Form von Therapie auf Erkenntnissen der modernen Lerntheorie – davon ausgehend, dass jedes Verhalten erlernt, aufrechterhalten, aber auch wieder verlernt werden kann.

      Nach Aufbau einer tragfähigen und vertrauensvollen therapeutischen Basis werde ich gemeinsam mit Ihnen das eigentliche Problem herausarbeiten, um die dahinter verborgenen Verhaltensmuster zu begreifen. Anschließend werden die Therapieziele mit Ihnen definiert und ein Therapieplan festgelegt. Hierbei werde ich den Ablauf der Therapie an Ihren Bedürfnissen, Wünschen und aktuellen Entwicklungsmöglichkeiten anpassen, denn die Kontrolle über alles, was besprochen oder getan wird bzw. geschieht, unterliegt immer Ihrer Kontrolle.

      Im Verlauf der Therapie ist eine aktive Mitarbeit, wie bspw. auch in Form von „Hausaufgaben“ zwischen den Sitzungen, wichtig. Therapie ist somit nichts, was man nur „nebenher“ betreiben kann. Insofern sollte es Ihnen für die Dauer unserer Zusammenarbeit möglich sein, andere Dinge in ihrer Bedeutung zurücktreten zu lassen, um mehr Zeit und Aufmerksamkeit für die Therapie zu gewinnen.

      Eine weitere wichtige Rolle in der Therapie nimmt zudem die „Psychoedukation“ ein. Hierbei werde ich Ihnen empirisch gestütztes Grundlagenwissen vermitteln, denn das „Verstehen-Können“ der eigenen seelischen Probleme ist eine wichtige Grundvoraussetzung für den selbstverantwortlichen Umgang mit diesen und ihrer erfolgreichen Bewältigung.

      Zusätzlich zu Ihren individuell vereinbarten Zielen fließen in die Therapiesitzungen auch allgemeine therapeutische Angebote mit ein, die Ihnen geeignet erscheinen, Ihre „Lebenskompetenz“ zu verbessern und damit Ihre Gesundheit zu fördern und zu erhalten.

      Krisenintervention

      Hierbei betreue ich Sie bei akuten psychischen Belastungsreaktionen (u.a. Konflikte im privaten und beruflichen Umfeld, Kündigung, Krankheit, plötzlich belastenden Lebenssituationen). Die Behandlung befasst sich mit der Analyse und Stabilisierung Ihrer momentanen Situation. Ziel ist es, Ihre Ressourcen und Kräfte zu mobilisieren sowie individuelle Bewältigungsstrategien zu entwickeln, um Ihren Alltag wieder positiv gestalten zu können.

      Analytische-/ Gesprächspsycho-therapie

      Bei dieser Art der Therapie unterstütze ich Sie mit Einfühlungsvermögen und Akzeptanz, den Ursachen Ihrer seelischen Konflikte auf den Grund zu gehen. Zudem entfalten wir u.a. individuelle Ressourcen, welche zur Lösung beitragen, um Ihr Wohlergehen und Ihre Ausgeglichenheit herzustellen.

      EMDR

      (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

      EMDR, entwickelt von Dr. Francine Shapiro, ist ein hoch wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren zur Lösung fast jeglicher Gefühle, die aus negativen Erlebnissen in der Vergangenheit resultieren und bis in die Gegenwart und Zukunft hindernd wirken. Bei Anwendung dieser Methode unterstütze ich Sie, Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken und nachhaltig zu aktivieren.

      Die Wirksamkeit von EMDR ist, neben der Behandlung von Traumata aller Art, mittlerweile auch bei anderen Belastungssymptomen, Selbstwertstörungen, Ängsten (z.B. Prüfungsängsten), Depressionen, Phobien, psychosomatischen und sonstigen alltäglichen Beschwerden wissenschaftlich belegt. Darüber hinaus biete ich EMDR auch als unterstützende Methode beim Coaching an, sei es zur Erreichung konkreter Ziele, einer verbesserten Lebensqualität, Stressabbau und / oder in Bezug auf die eigene Lebensgestaltung.

      Unterstützende Therapieelemente

      Für eine wirkungsvolle Behandlung fließen sowohl Entspannungsmethoden als auch Achtsamkeitsübungen unterstützend in Ihren Therapieprozess mit ein. Entspannungsverfahren, wie bspw. das Autogene Training oder die Progressive Muskelentspannung, werden häufig bei verschiedenen psychischen bzw. stressbedingten Symptomen eingesetzt. Entspannungsübungen haben insbesondere das Ziel, körperliche und seelische Spannungen zu verringern, Zufriedenheit und Wohlbefinden wiederherzustellen. Je nach individueller Ausgangslage kann der Zustand der Entspannung bereits eine ausreichende therapeutische Wirkung entfalten. Er kann Ihnen helfen loszulassen, emotionale Probleme zu verarbeiten und innere Ressourcen zu erschließen. 

      Durch Übungen der Achtsamkeit ist es möglich, innezuhalten und bestimmte Gedanken oder Gefühle aufmerksam wahrzunehmen und zu beobachten, ohne von diesen kontrolliert zu werden. Achtsamkeitsfokussierte Übungen, wie bspw. Atemmeditation oder Übungen der Stille, führen nicht nur zur Entspannung, sondern auch zu einer inneren Verankerung und Verbundenheit. Hierbei gelangen Sie durch eine bewusstere Selbstwahrnehmung, innere Klarheit und Verbundenheit zu einer besseren Form des Miteinanders und der Lebensqualität.

      Kontakt zu mir

      Wünschen Sie eine diskrete und unverbindliche Kontaktaufnahme mit mir?

      oder rufen Sie mich an unter:  01 79 - 4 37 54 55

      Sandra Hänsch

      Psychologin M. Sc., HP Psych.

      Lernen Sie mich kennen.

      WÜnschen Sie eine diskrete und unverbindliche Kontaktaufnahme mit mir?

      0179 437 54 55

      info@praxis-haensch.de

      Praxis für Psychotherapie (HeilprG.) Tatzendpromenade 2a 07745 Jena